Jürgen  Beineke
 


Homepage eines zornigen Bürgers



Pressezensur: EU verbietet Verbreitung von RT und Sputnik

Die Inhalte der russischen Sender RT und Sputnik sind seit dem 2. März 2022 in der EU verboten. Unter Hinweis auf die europäischen Russlandsanktionen schränkt die EU-Kommission die Pressefreiheit in der EU ein. Eine devot indoktrinierende deutsche Medienlandschaft, die Abweichler von ihren offiziell verkündeten, toxischen Narrativen erbarmungslos schmäht, reicht nicht mehr aus: Es muss noch eins drauf gelegt werden.

Für diese Homepage hat das zur Folge, dass einige Quell-Links, die mit RT DE verknüpft sind, nicht mehr funktionieren, obgleich ich sie lange vor dem Verbot zum 2. März 2022 geschaltet hatte. In Deutschland gilt ein Rückwirkungsverbot basierend auf dem Rechtsstaatsprinzip, Art. 20 Abs. 1, 3 GG.

 


Energiekrise: Russland verhält sich völlig folgerichtig…

Medien stoßen ihre Devotionalie und Säulenheilige Angela Merkel vom Sockel

Das Ziel ist ein »Regime Change« in Moskau

Deutschlands Beteiligung am Ukraine-Krieg: NATO-oliv-Habeck wird Deutschland ruinieren

Der Krieg in der Ukraine hat eine Vorgeschichte – Er wurde von USA-NATO und EU provoziert

 


Ich bin entsetzt: Hochrüstung und Kriegsrhetorik – Auf dem Weg in den III. Weltkrieg

In einer Sondersitzung des Deutschen Bundestages am 27.02.2022 hat Bundeskanzler Olaf Scholz höhere Investitionen in die Bundeswehr verkündet: „Wir müssen deutlich mehr investieren in die Sicherheit unseres Landes, um auf diese Weise unsere Freiheit und unsere Demokratie zu schützen.“

Das Hohe Haus, das bis vor kurzem noch die Zielkoordinaten für die völkerrechtswidrigen Zerstörungsbomben auf Syrien geliefert hatte, das Deutschland seit 1999 noch an jedem völkerrechtswidrigen Zerstörungskrieg der „westlichen Wertegemeinschaft“ beteiligt hat, führt seine hoch dramatische und blockbildende Aggressionspolitik konsequent fort.


Wladimir Putins längst fällige Gegenreaktion auf die aggressiven Provokationen des vagabundierenden „Werte“westens

Siehe auch: Russland formuliert gegenüber den USA und der NATO seine Sicherheitsinteressen mittlerweile unmissverständlich


Corona (COVID 19) und die Nazi-Keule: »Hier wird Bürgerkrieg geprobt. Sonst nix«

Es geht um Stigmatisierung und Schmähung von demonstrierender, auch protestierender Bevölkerung im Rahmen des Coronavirus (COVID 19)-Management des politisch/medialen Komplexes.


 26. September 2021: Deutschland wählt seine Bellizisten neu

Am 26.09.2021 wird Deutschland erneut wählen, den Deutschen Bundestag nämlich, der vor dem Hintergrund der letzten weltpolitischen Katastrophe, die sich im Rahmen der wertewestlichen Flucht aus Afghanistan deutlich bemerkbar machte, eine besondere Bedeutung hat.


NATO-Flucht aus Afghanistan – Angela Merkel & Co. waschen ihre Hände in Unschuld

Wie hat Dietmar Bartsch von der Partei DIE LINKE in seiner Bundestagsrede am 25.08.2021 heroisch gefordert: »… wir [brauchen] Aufarbeitung und Konsequenzen, auch personelle: DIE, DIE DARAN BETEILIGT WAREN, SOLLTEN NIE WIEDER MITGLIEDER EINER BUNDESREGIERUNG SEIN.«


Kabul wird auch am Hindukusch verteidigt: Die schamlose Afghanistan-Agitation des Mathieu von Rohr, Ressortleiter Ausland beim SPIEGEL

Da führte das kapitalistische Imperium einen weiteren Krieg mit dem Ziel, ein Land zum Vasallen der kapitalistischen Staatengemeinschaft zu machen oder zumindest das Land so zu zerstören, dass von ihm keine Gefahr mehr für das eigene System ausgeht. [Mehr lesen…]

 

Fasbender im Gespräch mit Heinz-Josef Bontrup: "Wir haben den größten Niedriglohnsektor in Europa geschaffen" 

Fasbender im Gespräch – mit dem Wirtschaftswissen-schaftler Heinz-Josef Bontrup, emeritierter Professor an der Westfälischen Hochschule. Der gewerkschaftlich verwurzelte Bontrup verwirft die Pläne der Ampelregierung als illusorisch.

Siehe auch: Bontrup, Durch Umverteilung von unten nach oben in die Krise


Angela Merkel tritt nicht mehr an. – Danke Frau Merkel!

Die CDU-Vorsitzende Dr. Angela Merkel gab nach massiven Verlusten ihrer Partei bei der Hessen-Wahl die Parteiführung ab, will aber bis zum Ende der Wahlperiode 2021 Kanzlerin bleiben. Dann will sie sich ganz aus der Politik zurückziehen, kündigte die damals 64-Jährige am 29. Oktober 2018 nach Sitzungen der CDU-Spitzengremien in Berlin an. Sie werde nicht wieder als Kanzlerin und auch nicht wieder für den Bundestag kandidieren. Auch andere politische Ämter strebe sie nicht an.


Am 16. Januar 2020 wählt die CDU nun einen neuen Parteivorsitzenden. Kandidaten sind Armin Laschet (Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen), Friedrich Merz (Politiker, Jurist und Lobbyist) und Dr. Norbert Röttgen (Politiker und Rechtsanwalt).

Hier die 27 Seiten-Abrechnung eines zornigen Bürgers.


»Syrien-Hilfe: Wo bleibt die Menschlichkeit?«

Syrien - Bilanz des Grauens

Syrien 2011–2020. Im Januar 2020 gab die UNO die Zahl der Todesopfer des Konfliktes mit 380.000 bis 390.000 an, darunter 115.000 Zivilisten, 128.000 Militärs des Regierungslagers, 69.000 oppositionelle Kombattanten sowie 67.000 Dschihadisten. Die Gesamtzahl der vor Zerstörung und Not geflohenen Syrer lag zuletzt bei 11,5 Millionen, etwa 55 Prozent der Gesamtbevölkerung von 20,9 Millionen Menschen. 6,5 Millionen Binnenflüchtlingen standen fünf Millionen Menschen gegenüber, die im Ausland Schutz gesucht hatten. Die Wirtschaftsleistung liegt 2020 bei 15 Prozent des letzten Friedensjahres 2010. Etwa 400.000 Gebäude wurden zerstört oder stark beschädigt, darunter Fabriken, Spitäler, Wasser- und Kraftwerke. Von den 2011 gut 130.000 Produktionsstätten blieben annähernd 70.000 übrig. Für den Wiederaufbau sind schätzungsweise 1,2 Billionen Dollar notwendig.


Ausgebombte, Vertriebene, Flüchtlinge

Ausgebombte, Vertriebene, Flüchtlinge versammeln sich am 29. Februar 2020 in der Pufferzone an der türkisch-griechischen Grenze bei Pazarkule im Distrikt Edirne. Tausende, die an der türkisch-griechischen Grenze festsaßen, stießen am 29. Februar 2020 mit der griechischen Polizei zusammen, wie ein AFP-Fotograf am Tatort sagte.

Die griechische Polizei feuerte Tränengas auf Migranten, die sich an einem Grenzübergang in der westtürkischen Provinz Edirne angesammelt hatten, und einige von ihnen reagierten mit Steinschleudern auf die Beamten.


Internationale Allianz gegen den Islamischen Staat (Gründungsmitglied Bundesrepublik Deutschland)


Syrien

Der seit 2011 tobende Krieg in Syrien hat hunderttausenden Menschen das Leben gekostet und einen wahren Exodus von Flüchtlingen verursacht. Aus geopolitischer Rivalität haben zuerst Katar und später auch Saudi-Arabien, Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate im Verbund mit Großbritannien, Frankreich und den USA einen der brutalsten Kriege der Neuzeit entfacht, der unter anderem zu einem Magneten für Dschihadisten jeglicher Couleur wurde. Auch Deutschland und die Türkei hatten einen nicht zu verleugnenden Anteil an der versuchten Zerstörung der arabischen Republik Syrien, bis der Iran und September 2015 auch Russland der syrischen Regierung von Baschar al-Assad zu Hilfe eilten. Da betrieb die »Internationale Allianz gegen den Islamischen Staat« mit ihren ca. 90 Nationen der internationalen Staatengemeinschaft, darunter auch Deutschland als Gründungsmitglied, bereits seit einem Jahr ihr verbrecherisches Zerstörungshandwerk in Syrien. (Zlatko Percinic)

...

24.‭ ‬März bis‭ ‬10.‭ ‬Juni‭ ‬1999: NATO-Angriffskrieg gegen Jugoslawien


Established: 15. April 2018

 

Herzlich willkommen

auf meiner privaten Homepage, der Homepage eines zornigen Bürgers, der sich angesichts pathologisierter Politik bemüht, nicht sprachlos zu werden. Ich freue mich über euren Besuch. Schaut euch in Ruhe um und lernt meine Protesttätigkeit näher kennen. Konstruktive und differenzierte Kritik gerne über den Reiter Kontakt, auch zu den einzelnen Blogbeiträgen. Ich werde die Wortmeldungen dann in den entsprechenden Text einstellen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern auf meiner Homepage!

Die Pervertierung der Politik – exemplarisch dargestellt

Inhaltsverzeichnis

Zum Blog

Flegel alias Jürgen Beineke

.....

Castrop-Rauxel-Infos





»…, das geht mir zu weit«: Ruhr Nachrichten Lokal-Redaktionsleiter Matthias Langrock verweigert Leserbrief-Veröffentlichung

Castrop-Rauxel: Nora Varga von den Ruhr Nachrichten stänkert gegen »bequeme« Briefwähler

Ukraine-Krieg: Ruhr Nachrichten machen dem Bellizisten Joschka Fischer den Bahnhof

Krieg ist ein schwerer, bestialischer Verstoß gegen das Völkerrecht!!!
Frank Schwabe spricht im Deutschen Bundestag – „Krieg ist absurd“

Coronavirus (COVID 19)- „Gegen-Demo“ | Castrop-Rauxels Bürgermeister Rajko Kravanja: »Hier steht die Mehrheitsgesellschaft«

Castrop-Rauxeler lokale Linksjugend [’solid] und die anderen Jugendorganisationen der Parteien in Castrop-Rauxel diskriminieren »kleine Minderheit«

Castrop-Rauxel: Nichtwähler und das Hamsterrad

Joachim Gauck und die Kommunalwahl 2020 in Castrop-Rauxel 

Janusz-Korczak-Gesamtschule Castrop-Rauxel: »Wer hat hier gepennt?« _ Update 2


^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


Leserzuschrift

From: Andreas Chowanetz
Sent: Saturday, June 16, 2018 8:33 PM
To: j.beineke@t-online.de
Subject: Ihre Beiträge im Freitag/Ihre Homepage

Lieber Herr Beineke,

seit einiger Zeit lese ich mit Interesse Ihre Beiträge im Freitag und kam hierüber zu Ihrer Homepage, in die ich mich bei Gelegenheit vertiefen werde.

Ihren Beiträgen kann ich sehr oft und in sehr vielen Punkten zustimmen. Sie sind in der Lage, sich verständlich klar und sachlich auszudrücken und haben Überblick über Zusammenhänge. Ich halte es für wichtig, dass Menschen wie Sie ihre Stimme erheben und reflektieren was sie bewegt, gerade beim Freitag. Also - weiter so!

Herzliche Grüße Ihr
Andreas Chowanetz

...

Bitte besuche diese Seite bald wieder. Vielen Dank für dein Interesse!

Zum Blog

Sitemap